Sprache lernen:
Fisch oder Wasserfall?


Ein Auslandspraktikum ist euer größter Traum? Dann solltet Ihr unbedingt die Landessprache oder wenigstens Englisch lernen. Ob stumm wie ein Fisch oder reden wie ein Wasserfall - das kommt ganz auf Eure Sprachkenntnisse an. Nach dem Weg fragen, Einkaufen oder den Busfahrplan lesen: Im Alltag sind Sprachkenntnisse einfach unerlässlich. Doch auch während Eures Praktikums müsst Ihr kommunizieren.

850 Wörter - oder darf's ein bisschen mehr sein?

Als erstes solltet Ihr eine kleine, aber ehrliche Inventur Eurer Sprachkenntnisse wagen: Wie lange hattet Ihr Unterricht und wie viele Jahre ist das her? Habt Ihr die Sprache in der Schule gelernt oder bereits im Ausland angewendet? Wer glaubt, dass einige Jahre Schulenglisch bereits ausreichen, um in der Sprache auch arbeiten zu können, fällt meist auf die Nase. Denn Grundsprachkenntnisse umfassen in der Regel lediglich 850 Wörter. Wenn wir uns einmal anschauen, was wir an einem Tag so zusammenreden, wird es eng.

Beispiel Englisch: Eine Sprache, viele Facetten

Englisch lernen ist gar nicht schwer. Mit nur wenigen Worten kannst Du schon das erste Gespräch führen und wirst mit schnellen Erfolgen belohnt. Doch auch die Weltsprache hält einige Fallstricke bereit: Du musst nicht nur die richtige Aussprache lernen, sondern auch regionale Unterschiede beachten. Immerhin ist Englisch in über 50 Ländern Amtssprache. Auch ein Blick ins Wörterbuch verrät, wie facettenreich die Sprache ist: Kenianer gebrauchen andere Ausdrücke als Australier, in Schotten haben eine andere Aussprache als Kanadier.

Mehr vom Auslandspraktikum haben

Wer sich vor Ort mit Kollegen, Nachbarn oder Mitbewohnern unterhalten kann, hat einfach mehr von seinem Auslandspraktikum. Nutze die Zeit, bis es losgeht, um einen Sprachkurs zu besuchen. Hast Du noch keine Sprachkenntnisse, solltest Du darüber nachdenken, Dein Auslandspraktikum zu verschieben, bis Du die Landessprache beherrschst. Es gibt Kurse, die explizit auf Schüler und Studenten zugeschnitten sind, die ein Auslandspraktikum absolvieren wollen. Oder Du kombinierst Dein Praktikum mit einem Sprachkurs vor Ort. Hier findest Du Angebote dazu.


Das könnte dich auch interessieren